Jahreshighlight Valencia Marathon (ESP)

Freundin Moni begleitet Steffen beim Training auf dem Bike - hier beim letzten Tempodauerlauf über 15 Km in 53:53 Minuten.
Freundin Moni begleitet Steffen beim Training auf dem Bike - hier beim letzten Tempodauerlauf über 15 Km in 53:53 Minuten.
Das Elitefeld für Sonntag
Das Elitefeld für Sonntag

Servus aus dem winterlichen Hopferau!

Die meisten Sportler befinden sich ja nun schon seit geraumer Zeit in der Off-Season - ich dagegen stehe direkt vor meinem persönlichen Jahreshighlight, dem Maratón Valencia Trinidad Alfonso edp in Spanien. Ich habe eine lange und nicht ganz einfache Saison hinter mir. Immer wieder hatte ich Trainingsunterbrechungen durch Erkältungen, Mittelohrentzündung und auch einem Motorradsturz und trotz Allem bin ich guter Dinge für den kommenden Sonntag. Die letzten Wochen der direkten Vorbereitung verliefen insgesamt sehr zufriedenstellend. Trotz Vollzeitjob gelang es mir auch mal eine 140km-Woche zu bewältigen. Lange Läufe habe ich seit dem Marathon in Füssen im Juli viele hinter mich gebracht: 32, 38, 40, 34, 35, 33, 36, 38, 30, 34 km! Auch der letzte Tempodauerlauf am gestrigen Sonntag über 15 Kilometer in 53:53 Minuten stimmt mich sehr positiv für das kommende Rennen. Da ich die meisten LongRuns hier bei absolut bescheidenen Bedingungen absolviert habe, freue ich mich nun umso mehr auf die spanische Sonne. Die Wettervoraussichten sind mit 23° C und fast täglichem Sonnenschein hervorragend. Der Start zum Marathon, bei dem über 19.000 Teilnehmer erwartet werden, erfolgt um 08:30 Uhr. Wer den Marathon im Livestream verfolgen möchte, kann dies über die offizielle Homepage des Valencia Marathons tun oder unter folgender URL: http://www.watchathletics.com/schedule/watchlive/3273/

Der Valencia Marathon scheint ein schnelles Pflaster zu sein, denn hier hat sich für Sonntag die Weltelite angemeldet (s. Foto!). Bei den Damen startet auch Anja Scherl, die bei den Olympischen Spielen in Rio als beste Deutsche über die Marathondistanz ins Ziel kam. Wohin die Reise mich persönlich führt, kann ich noch gar nicht so genau sagen. Der Grundstein ist gelegt und so sollte einer neuen persönlichen Bestzeit nichts im Wege stehen. Aber wer schon mal einen Marathon gelaufen ist, der weiß, dass der Marathon eigene Gesetze hat. Dank meiner nun fast zehnjährigen Marathonerfahrung bin ich allerdings sehr positiv gestimmt, voller Motivation und bin bereit auch mal alles auf eine Karte zu setzen!

Wie es mir dann beim Valencia Marathon ergangen ist, erfahrt ihr spätestens übernächstes Wochenende an dieser Stelle. Ansonsten erfahrt ihr natürlich immer Aktuelles über Facebook als auch Instagram.

An dieser Stelle möchte ich jetzt schon mal bei Allen bedanken, die mich über die ganze Saison hinweg immer unterstützen. Danke an meine Familie, meine Freundin Moni für ihr Verständnis, meine Partner und Unterstützer sowie natürlich meinem Trainer Jan Diekow ;-).

Bis demnächst, euer Steffen.

19. Oktober Lauf um den Rottachsee Petersthal (15 km) ??
20. Oktober Lauf um den Wolfgangsee (27 km) ??
27. Oktober Eibsee Herbstlauf Grainau (12,2 km / 250 Hm) ??
03. November Crosslauf Ronsberg  ??
02. Dezember Nikolauslauf Immenstadt ??
08. Dezember Nikolaus-Straßenlauf Erkheim (6,25 km)
08. Dezember Nikolauslauf Dießen (10 km)
31. Dezember Silvesterlauf Kempten  (10 km)