Königsschlösser Romantik Marathon Füssen

Steffen läuft auf den zweiten Gesamtrang beim Marathon in Füssen in 02:43:12 Stunden (Foto: Streil K.)
Steffen läuft auf den zweiten Gesamtrang beim Marathon in Füssen in 02:43:12 Stunden (Foto: Streil K.)
Königlich laufen - das geht nur in Füssen (Foto: Streil K.)
Königlich laufen - das geht nur in Füssen (Foto: Streil K.)

Am Sonntag, den 23. Juli fand der 17. Königsschlösser Romantik Marathon in Füssen statt. Für mich quasi ein Heimspiel mit einem längeren Lauf im heimischen Garten. Es ist immer etwas besonderes auf seinen Trainingsstrecken auch mal einen Wettkampf laufen zu dürfen und so war die Vorfreude doch recht groß und auch die Vorbereitung lief sehr zufriedenstellend. Der Wetterbericht meldete wie bereits in den Tagen davor sehr gemischte Verhältnisse und so waren alle Läufer sehr froh, dass es nach einer heftigen, gewittrigen Nacht am Sonntagmorgen trocken von oben blieb. Um 07:30 Uhr wurden wir von Füssens Bürgermeister auf die landschaftlich, reizvolle Strecke geschickt. Etwas mehr als 400 Läufer waagten sich auf die 42,195 Kilometer - insgesamt zwar mit wenig Höhenmetern, aber rein vom Profil schwierig und anstrengend zu laufen. Ich sortierte mich relativ schnell vorn in eine kleine Gruppe ein und beobachtete die ersten drei Kilometer das Tempogeschehen. Da das Feld sich schnell splittete und sich das Geschehen auch in meinem geplanten Tempobereich abspielte, lief ich einfach konstant diesen Rhythmus weiter. Doch schon nach fünf Kilometern war ich in der Führungsrolle und gestaltete das Rennen erst mal nach meinen Vorstellungen. Das Atmen fiel mir heute doch etwas schwer und so richtig tief wollte die Luft einfach nicht in die Lunge, deshalb akzeptierte ich auch erst Mal kein höheres Tempo auf längere Sicht heute gehen zu können. Für mich war es fast ein bisschen zu kalt und das nasse Trikot heftete sich wie ein Kühlakku auf dem Bauch fest. Die Halbmarathondistanz passierte ich nach 01:18:50 Stunden, aber ich bemerkte schon, dass der Abstand zum Zweitplatzierten schrumpfte. Dennoch "blieb ich bei mir" und lief mein Rennen. Mit guten Beinen aber schlechtem Atem wurde ich schließlich von Vorjahressieger Frank Meerbach aus Berlin bei Kilometer 26 überholt und ich versuchte auch gar nicht lange ihm zu folgen sondern ging konstant mein Tempo weiter. Dank guter persönlicher Streckenbetreuung durch meine Freundin Moni und den Anfeuerungen und Unterstützung meiner Arbeitskollegen auf dem Rad bzw. an der Strecke war die zweite Hälfte weniger schlimm als erwartet. Die Umrundung des Schwansees im Angesicht von Schloss Neuschwanstein zog sich dann doch nochmal etwas in die Länge. Nachach 02:43:12 Stunden lief ich als Zweitplatzierter ins Ziel und war für die vorhandene Tagesform einfach nur zufrieden. Es ist nun mal nicht jeder Tag gleich und das ist gut so ...

 

Für mich war der Königsschlösser Romantikmarathon eine gute Vorbereitung in Bezug auf mein Jahresziel im November in Valencia (Spanien). Der Trainingsaufbau läuft gut und ich bin soweit verletzungsfrei geblieben. Danke an Jan Diekow für die bisher erfolgreiche Planung und ich bin gespannt wohin mich mein Weg noch führen wird. Jetzt heißt es erstmal erholen - die ersten Massagen liegen hinter mir und auch die Regenerationseinheiten am LUXXAMED HD2000+ im aktivlife Zentrum tragen zu einer schnellen Erholung bei. Ob ich am Tegelberg starte, ist noch nicht ganz sicher, aber die weitere Planung ist in vollem Gange.

 

Bis dahin, man sieht sich,

sportliche Grüße, euer Steffen.

Landschaftlich ist die Strecke in Füssen einfach nur herrlich. Steffen am Hopfensee noch in Führung (Foto: Streil K.)
Landschaftlich ist die Strecke in Füssen einfach nur herrlich. Steffen am Hopfensee noch in Führung (Foto: Streil K.)
19. Oktober Lauf um den Rottachsee Petersthal (15 km) ??
20. Oktober Lauf um den Wolfgangsee (27 km) ??
27. Oktober Eibsee Herbstlauf Grainau (12,2 km / 250 Hm) ??
03. November Crosslauf Ronsberg  ??
02. Dezember Nikolauslauf Immenstadt ??
08. Dezember Nikolaus-Straßenlauf Erkheim (6,25 km)
08. Dezember Nikolauslauf Dießen (10 km)
31. Dezember Silvesterlauf Kempten  (10 km)