Blitzenreute - Auftakt zur Oberschwäbischen Crosslaufserie

Auftakt zur Oberschwäbischen Crosslaufserie in Blitzenreute - Steffen läuft in 27:23 Minuten über 7,5 Km auf den 13. Gesamtrang (Foto: Peter Steiner)
Auftakt zur Oberschwäbischen Crosslaufserie in Blitzenreute - Steffen läuft in 27:23 Minuten über 7,5 Km auf den 13. Gesamtrang (Foto: Peter Steiner)
Zieleinlauf auf Platz 13 und Rang 6 in der AK M30. (Foto: Peter Steiner)
Zieleinlauf auf Platz 13 und Rang 6 in der AK M30. (Foto: Peter Steiner)

Lange ist mein letzter Crosslauf her und so entschied ich mich endlich mal wieder für Gelände und eine letzte Kraftspritze vor dem Silvesterlauf in Kempten. Es ging in's kleine, überschaubare Blitzenreute in Oberschwaben nahe Ravensburg. Die Oberschwäbische Crosslaufserie macht hier schon lange Station und ist bekannt für ein stark gespicktes Feld. Sechs Runden galt es zu bewältigen - ein Mix aus flach-langgezogenen An- und Abstiegen und 90% Wiesenanteil. Um 14:30 Uhr ging es endlich auf die Strecke - für mich eine ungewohnt späte Startzeit, dennoch kam ich recht gut in's Rennen. Ich versuche mich erst mal im Startgerangel zu behaupten und verschaffte mir Platz, doch die Wiese erlaubt nicht wirklich ein rhythmisches Laufen. Meine Spikes hielten erstaunlich gut und so konnte ich doch einigermaßen konstante Rundenzeiten laufen und konnte zum Ende sogar nochmals etwas Luft nach vorn gutmachen. Am Ende kam ich auf dem 13. Gesamtrang in 27:23 Minuten ins Ziel - Premierenplatzierung in der Altersklasse Senioren M30 mit Rang 6.


Ich hatte heute eine Menge Spaß und ein gutes Gefühl, so dass ich in den nächsten zwei Wochen nochmal voller Zuversicht ins Training starten kann, bevor der Jahresabschluss in Kempten beim Silvesterlauf ansteht. Momentan ist es bei 5-8° C und schneefreien Straßen wirklich angenehm zu trainieren - mal schauen ob uns der Winter noch überrascht.


Ich wünsche euch Allen schon jetzt schöne, besinnliche und fröhliche Weihnachtsfeiertage und wir sehen uns am 31. Dezember in Kempten, sportliche Grüße, euer Steffen.

Steffen (315) hinter Michael Walter (Sport Haschko Team) und Edwin Singer (TV Erkheim) kurz nach dem Start
Steffen (315) hinter Michael Walter (Sport Haschko Team) und Edwin Singer (TV Erkheim) kurz nach dem Start

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
18. Januar Skate-Nacht Schwangau (1h Rundenlauf für guten Zweck)
27. Januar Skitrail Tannheimer Tal (36km oder 60km XC-Skiing)
02. Februar Allgäu Vertical Ofterschwang (3,7 km / 591 Hm)
07. April Deutsche Halbmarathonmeisterschaft Freiburg (21,1 km)
28. April Haspa Hamburg Marathon (42,195 km)
05. Mai Wings for life Worldrun München (Open-End-Run)
30. Juni Nebelhornberglauf Oberstdorf (10,5 km / 1400 Hm)