4. E+H Wetzer Firmenlauf Nesselwang - Erfolgreicher Ausflug vom Trail zurück auf die Straße

2. Rang in der Mannschaft mit Thomas und Florian
2. Rang in der Mannschaft mit Thomas und Florian

Am Freitag, den 07. Juni fuhr ich gleich nach der Arbeit nach Nesselwang zum 4. E+H Wetzer Firmenlauf in Nesselwang. Zusammen mit Thomas, Max (unser Vorstand), Florian und Kathrin gingen wir für die Laufarena Allgäu an den Start. Eine Runde mit 5,3 Kilometer lag vor uns. Mit dicken, schweren Beinen stand ich am Start nach dem vielen Trailtraining. Jedoch konnte dieser Lauf als Tempoeinheit für die 4-Trails nicht schaden und so ging ich einfach mal mit auf die Piste. Über 200 Läufer- /innen fetzten um 18:00 Uhr bei warmen Bedingungen los. Vorn weg Florian Lorenz (eigentlich b_faster aber heute wohl eingekauft für E+H Wetzer :P) und Florian Eberle. Nachfolgend Thomas und ich. Das Feld zersprang relativ schnell und die kleinen kurzen Anstiege machten uns schwer zu schaffen. Thomas fuhr am Vortag noch 100 Km auf dem Rennrad und so fühlten sich wohl auch seine Beine an, was mir zu gute kam. Das Bergtraining zahlte sich wohl doch etwas aus. So konnte ich das Tempo super mitgehen obwohl ich zwischendurch das Gefühl hatte mir würde die Lunge auseinanderfallen. Kurz vor einem Schotterstück übernahm ich die Führung in unserer Gruppe um das Tempo nicht noch schneller werden zu lassen, da ich Schotter bei "Bolzrennen" sowieso verabscheue. Die Drosselung gelang mir gut bis zum Übergang auf den Asphalt. Hier setzte sich Thomas nochmals an die Front. Auf den letzten zwei Kilometern zurück zum Ziel gelang es mir auf abfallendem Asphalt nochmals Boden gut zu machen und so kam ich nach 18:22 Minuten auf dem dritten Gesamtrang ins Ziel (zweiter Platz in der AK MHK). Ich glaub eine Pace von 3:27 min/km bin ich noch nie gelaufen! Abartig, aber viel länger hätte es auch nicht gehen dürfen. So mussten wir uns in der Mannschaftswertung ganz knapp mit neun Sekunden der Mannschaft von E+H Wetzer geschlagen geben. Jedoch war dieser Lauf für mich persönlich ein voller Erfolg und kann zufrieden zurück auf den Trail.

Am Samstag lief ich bereits morgens um 05:00 Uhr los und legte 30 Kilometer bei 2477 Höhenmeter zurück. Am Sonntag war unser ganzes 4-Trails-Team zusammen beim Test on Trail am NTC in Oberstdorf und liefen nochmals 12,8 Kmm bei 1200 Höhenmetern. Mehr dazu auf 4-Trails 2013

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
18. Januar Skate-Nacht Schwangau (1h Rundenlauf für guten Zweck)
27. Januar Skitrail Tannheimer Tal (36km oder 60km XC-Skiing)
02. Februar Allgäu Vertical Ofterschwang (3,7 km / 591 Hm)
07. April Deutsche Halbmarathonmeisterschaft Freiburg (21,1 km)
28. April Haspa Hamburg Marathon (42,195 km)
05. Mai Wings for life Worldrun München (Open-End-Run)
30. Juni Nebelhornberglauf Oberstdorf (10,5 km / 1400 Hm)